.
Die ROT WEISS ROTE Fahne soll die älteste Fahne der Welt sein
, habe ich kürzlich gehört.

The readable text is here for ^C^V into a translator.
You are invited to tell your friends about this link.
You are invited to ^C^V (copy and paste) the images
and the text for discussions with your friends.

http://www.meg-glaser.com/pd/technik.html

http://www.meg-glaser.com/pd/parldem.html

TECHNIK
besteht nicht aus austricksen, interpretieren,
auslegen, übervorteilen, gehorchen, befehlen.

Die Regeln und die Normen sind universell, weltweit gültig.
Die Menschen haben die Regeln nicht erdacht sondern von der
Natur abgeschaut und zu Papier gebracht.

In diesem Sinn sind die Techniker und mit ihnen die Mediziner
mit den Theologen vergleichbar, die auf ein "kein Jota"-Buch
ohne Erlaubnis zu Anderungen gebunden sind.


.
I am no politian

Die Welt ist überschwemmt
mit unidirektionalen top-down Beraterm und Lehrern
die kein feedback hören wollen.

mit Experten für alles und Kommentatoren und Journalisten,
mit strafenden Exekutiven*) und gesetzgebenden Regierungen**),

Und die alle verstehen nicht, wieso ihre doch so gutmeinende
"Demokratie" beim renitenten Volk nicht ankommt.

Bei ihren Parteigenossen und bei den Staatsangestellten schon.

Aber beim "Absatz 1 der Verfassung - Volk" nicht.

*) strafen ohne Gericht
**) Minister sind Vorgesetzte der Beamtem. Parlamentarier haben keine Vorgesetzten.


.
.

Die gar nicht so einfache Sache mit einer einfachen Sicherung
http://geo.meg-glaser.at/txt/sicherung.html


Aus der Frühzeit auf Geocities. (Nicht) für Techniklaien.
ACHTUNG: Viele Links auf den alten Seiten sind veraltet.

.

MÜNDIGKEIT

Nicht die Bildung sondern die persönliche und politische Mündigkeit, das Selbstbewusstsein halte ich für höchst erstrebenswert, die Unempfindlichkeit gegen Demagogie, gegen Hierarchien, gegen die Parteilichkeit und die Präpotenz der Abhängigen in einer Hierarchie.

Genauer: Ich halte nichts davon, gegen Demagogen, gegen Mächtige, gegen Parteiführer aufzustehen, Partei zu ergreifen und damit selber parteilich zu werden und sich dann einem anderen Machtmenschen unterzuordnen.

Freilich ist dafür Bildung notwendig aber nicht als Mittel für den Rang in einer Hierarchie sondern für die Selbstsicherheit und für den Durchblick.

Den Machtmenschen ist nur so beizukommen,
dass ihnen die Anhänger, die Bewunderer abhanden kommen.


Den Silberrücken betrachte ich als Symbol für Souveränität. Die Familie ist die legitime Staatsform über alle anderen und kein Vorwand für gigantische Staatsformen.

In diesem Kontext verweise ich alle heutigen Giganten an das k&k österreichische Beispiel als Menetekel:
"DER REST IST ÖSTERREICH"
- wobei Österreich bis heute noch glücklich gewesen ist. Die abgespaltenen, "befreiten" Reststaaten sind ins Ostblock-Unglück gestürzt.


.
.

Wo Strom fließt, ist ein Spannungsteiler
http://www.geo.meg-glaser.at/txt/vdiv.html


Aus der Frühzeit auf Geocities. (Nicht) für Techniklaien.
ACHTUNG - viele Links auf den alten Seiten sind veraltet.

Diese Seite vereinfacht die Spannungsteiler enorm auf Gleichspannung und ohm'sche Widerstände.

In der "Natur" kommen aber auch Wechselspannungen vor und auch bei Gleichspannungen
gibt es induktive und kapazitive Widerstände. Die heißen dann Impedanzen, die beim
ein- und ausschalten und beim Koppeln ihre "Gemeinheiten" zeigen, den Lichtbogen,
Überspannung und Spitzenstrom, Fehlanpassung, Blindleistung, SWR und so weiter.

.

KREATIVITÄT

Forschung ist die Wandlung von Geld in Wissen.
Innovation ist die Wandlung von Wissen in Geld.


Der Patentdiebstahl ist da nicht vorgesehen,
er ist Diebstahl.


Prof. Bullinger

.

DON CARLO - VERDI - Großinquisitorszene.

Zwei Mächte geraten aneinander (Königreich, r.k.Kirche).
Das konnte damals noch unter 2 mächtigen Männern ausgehandelt werden aber es ging um ganze Länder (Niederlande: "Gib Freiheit, Sire") und um Menschen, die auf dem Scheiterhaufen gelandet sind (autodafé).

Die Zeit war nicht reif für die PARLAMENTARISCHE DEMOKRATIE.
Der Umbruch hat sich noch in Abhängigkeiten verheddert.
HEUTE ist das anders, heute sind die Leute saturiert und bequem.


DON CARLO - VERDI

.

Power considerations
http://www.geo.meg-glaser.at/txt/power-cons.html


Über die LEISTUNG

.

GÄNGELWAGEN und Gängelband


Auch das ist einmal der Stand der Erziehungswissenschaften gewesen.

Auch die Wissenschaften tendieren von Natur aus zu Überheblichkeit, denn auch die Wissenschafter sind eitel und sie möchten gesellschaftlich anerkannt werden.

"gängeln" hat sprachlich mit dem "den Gang lernen" zu tun. Später hat es die Bedeutung vom "Gängelband, am Band hinterher laufen" bekommen.


Kind im Gängelwagen
und Schutzengel.

.

Xenophanes - Über Religionen und Ideologien.

"Schon die alten Griechen" haben sich verwerfliche Gedanken "über die Götter und alle die Dinge" gemacht.

.

Von einer Abhängigkeit in die andere verfallen: Rudelverhalten.

Die parteipolitische Rudelzugehörigkeit täuscht eine Sicherheit vor wie in der Familie. Allerdings zeichnen sich kultivierte Familien durch Zusammenhalt aus, nicht durch ständige Rangkämpfe.

Die Selbstbeschreibung der parteipolitischen Rudel ist das Fingerzeigen auf die anderen Rudel: Die eigenen Ideologen kennen die anderen Parteien besser als die eigene.

Das politische Rudel hat kein echtes ALFA-Tier wie es bei den Naturvorfahren gewesen ist, das ist eher mit Mafia vergleichbar. Der politische Rudelführer kämpft nicht selber, der ist Pascha, der repräsentiert und lässt andere für sich kämpfen.


unterwürfig

.

RPN Reverse Polish Notation
http://www.geo.meg-glaser.at/txt/rpn_explanation.html

Indeed "Polish" comes from Poland.
The inventor was a Polish priest but I forgot the name.

From the old times of Internet, when I used GEOCITIES
CAUTION - many, most links on the pages are outdated.

old DOWNLOAD page with .ZIP - Several old Win-"apps".
Old RPN version Win3 and new RPN2V2 version Win-Vista - Win10.
Caution: New Win10 is critical with .ZIP installations! For Win-experts only!

I am no politian

Die Medien zählen sich der Obrigkeit zugehörig

Sie haben gesetzliche Freiheiten dafür, uns mit Nachrichten zu informieren. Aber längst haben sie diese Freiheit aufs Beraten und aufs Kommentieren erweitert. Die Grenzlinie zur Manipulation und zur Demagogie haben sie dabei überschritten.

Die Parteilichkeit, die Einseigkeit, die Interpretation und das Auslegen ihrer individuellen Wahrheiten betrachten sie bereits als konkurrierende Kunst untereinander.

Aus den Medien ist keine Unterstützung für die
parlamentarische Demokratie des Volks zu erwarten.




Die Medien zählen sich zur Obrigkeit.
Sie machen sich über die Parlamente lustig.

Aber die Kontrolle der Regierung, die im
demokratischen Dreimächtesystem dem Parlamemt zugewiesen
ist, teilen sie sich dennoch selber zu.


.

Die Belastung eines Trafos vor dem Gleichrichter.
http://www.geo.meg-glaser.at/txt/dcdc.html


Transformator und Gleichrichter

.

Kant: WAS IST AUFKLÄRUNG


"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit."

"Selbstverschuldet" erklärt Kant ausgiebig für sein Jahrhundert.
Heute hat sich das verlagert auf die Rudelbildung, auf die Parteilichkeit, auf die Zugehörigkeit zu einer hierarchischen Kompanie ohne Uniform und Abzeichen.

"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes (ohne Anleitung) zu bedienen".

https://de.wikipedia.org/wiki/Beantwortung der Frage: Was_ist_Aufklärung?

Das ist auf wiki auch in (sehr unterschiedlich unvollständigen) Übersetzungen lesbar.
Die "Mündigkeit" ist in vielen Sprachen nur als bloßes "Erwachsensein" bekannt.


Kant betrachte ich als Philosphen
gegen den Utilitarismus

Wesentlich und zukunftsträchtig erscheint mir in Kants Philosophie der für die parlamentarische Demokratie bedeutende Gedanke, dass mit der Aufklärung keine juristisch-adelige Sonderjustiz, keine Exklusivrechte für die Elite mehr verfügbar sind.

Das funktioniert aber für die freien Bürger nicht gratis! Die Bürger dürfen nicht bequem ihre Abhängigkeiten wie alte Sklaven weiter ohne eigene Verantwortung pflegen. Noch weniger dürfen sie ihr Heil bei neuen irdischen Göttern zum Anbeten suchen.

Die Gesetze aus der Obrigkeit, die so kompliziert formuliert sind, dass sie für die Staatsbürger unverständlich sind und jemand aus der Obrigkeit zum Ausdeuten brauchen, sind demokratiefeindlich. Deswegen müssen die Gesetze zumindest für einen Maturanten (Abiturienten) verständlich im Parlament des Volks geschrieben werden! Nicht wie jetzt von der Obrigkeit und ohne bereits eingebaute Auslegungen, Tricksereien, Heimtücken, Musterprozesse.


https://de.wikipedia.org/wiki/über_ein_vermeintes_Recht_aus_Menschenliebe_zu_lügen


Der Kategorische Imperativ (KI) enthält die Vorgabe: "Verhalte dich stets so, dass dein Verhalten ein allgemeines Gesetz werden könnte". Eine "gutgemeinte Lüge" eines Advokaten oder eines Diplomaten ist falsch, denn sie beschädigt das allgemein gültige Recht.

Überall lauern Machtmenschen, die Präsidenten werden und das Heil versprechen. Die zuerst die Demokratie dafür benützen, unmündige Anhänger und leider auch Verwalter, Organe und Folterer für sich zu gewinnen, um danach eine Diktatur daraus zu machen.

Die Macht des Volks (Demokratie) braucht mündige Bürger.

Nicht mit Schwächlingen, die eine Partei wie eine Kirche gewählt haben, die ihnen die Demokratie "erklären soll".

Parteien erzeugen Parteilichkeit aber keine Demokratie!

Parteien haben das Schlimmste von den missionarischen Kirchen kopiert, die Mission und die klerikale Hierarchie. Die Aufklärung ist an ihnen vorbeigegangen.

Die Parteifanatiker kennen von den Kirchen sonst nichts als die Mission und die Hierarchie, weil sie das von ihrer Partei kennen.

.

Einphasensicherungen im Dreiphasennetz.
http://www.geo.meg-glaser.at/txt/dreiphas.html


Dreiphasen gegen Einphasen Sicherungen
Ja ja, ich weiß, dass heute die "3 Phasen" nicht mehr RST heißen :-)
Und dass das daß dass heißt :-)

.

Der Herdentrieb

steckt in den Genen und er macht auch aus guten Menschen Schafe oder Wölfe.

Das Problem des 20. Jhdts. waren nicht die FÜHRER
sondern die Millionen Schwächlinge, die ihnen nachgelaufen sind.

Die Nützlichen Idioten in den Parteien und in den staatlichen Rängen.
Die solche Argumente hören wollten, das Vernadern der anderen Rasse oder der Reichen,
die Heuchelei und das Fingerzeigen.

Die parlamentarische Demokratie muss das ablösen!
Parlamente mit ausgleichend-gesamtheitsorientierten Diskussionen.
Das muss in den Köpfen unorganisiert, ohne Hierarchien heranwachsen!
Hierarchien sind die Achillesferse der parlamentarischen Demokratie.

Die Regierungen und die Parteimächtigen wollen
die parlamentarische Demokratie nicht haben.


Das Problen sind die Mitläufer!
.
.

Parlament ohne Vorgesetzte

In der "richtigen" parlamentarischen Demokratie gibt es keine Opposition im Parlament, weil es im Parlament keine Regierung gibt.

"Regierung und Opposition" sind die Erfindung der Parteichefs, die das Parlament des Volks schädigen und entmachten wollen. Die Medien haben ihnen dabei fleißig geholfen.

In einem gesetzgebenden Parlament müssen alle Gesetze von der Gesamtheit der Volksvertreter erlassen werden, zumindest als ausdiskutierte Mehrheit von über 90% der Abgeordneten.

Die bisherige Übung, mit der fast die Hälfte des Volks von den Regierungsgesetzen geschädigt wurde, ist keine Demokratie.


Die Gesetze müssen mit hoher Zustimmung beschlossen werden.
.
.

index